Erweiterung der Beete und Gestaltung des Bogenbüdchen

Der Ehrenfelder Bahnbögen e.V. hat seine Beetpatenschaften auf weitere Flächen um das Parkplatzdreieck Subbelrather Straße/Hüttenstraße erweitert. Die Beete wurden in einer nachbarschaftlichen Aktion angelegt und mit gespendeten Pflanzen vom Dinger’s Gartencenter Köln ausgestattet.

Zusätzlich zu den Beeten erstrahlt auch das Bogenbüdchen in einem neuen Look. Am letzten Samstag wurde in Kooperation mit dem Jugendfreizeitwerk Köln e.V. und Colorrevolution e.V. das Bogenbüdchen (gegenüber Subbelrather Straße 188) frisch gestrichen und an der Rückseite mit Mosaik und selbstgemalten Tonscheiben aus der Ehrenfelder Töpferei Simrockstraße von Barbara Deppner gestaltet.

Unser Dank gebührt allen helfenden Händen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top