Ein Pop-Up Garten entsteht

Nachdem es einige Zeit lang etwas still in der Hüttenstraße geworden ist (den Verkehrslärm mal außen vorgelassen), kehrt CityLeaks in unsere Nachbarschaft zurück und realisiert in Kooperation mit uns ein besonders grünes Projekt: Einen nachbarschaftlich geführten Pop-Up Garten! Der Garten entsteht auf unseren Grünflächen, für die wir als Verein die Patenschaften übernommen haben.

Nach der Konstruktion des Gartens durch das Kölner Design- und Architekturbüro Studio Quack mit Hochbeeten, Parzellen und urbanem Mobiliar bis Ende April, kann bald auch mit dem Gärtnern und Ernten begonnen werden. Außerdem suchen wir Patinnen und Paten für Setzlinge, die später als Nutzpflanzen im Garten der Gemeinschaft dienen sollen.

Als nachbarschaftlicher Verein werden wir uns nach Ende des CityLeaks-Festivals dafür einsetzen, den entstandenen Pop-Up Garten zu erhalten.

 

Um der aktuellen Lage gerecht zu werden und niemanden zu gefährden, müssen wir der Spontanität etwas den Riegel vorschieben. Daher bitten wir euch bei Interesse für eine Patenschaft oder ehrenamtliche Mitarbeit um eine Rückmeldung an unsere E-Mail-Adresse.

Als Verein sind wir selbstverständlich an eurer Meinung und eurem Feedback interessiert. Mit der Teilnahme an einer maximal zweiminütigen Umfrage könnt ihr uns weiterhelfen.

Wir freuen uns auf das Projekt und eure Mitarbeit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top